Die Trends für 2022

Die Vorzeichen für eine stabile bis steigende Bauentwicklung sind gegeben. Frankreich hat sich verpflichtet, öffentliche Gebäude zu 50 Prozent aus nachwachsenden Rohstoffen zu errichten. Auch hierzulande wird Holz im Zuge des Klimaschutzes und der Schaffung neuer Wohnräume einen größeren Stellenwert einnehmen.

Zeitgleich steigt das Bewusstsein der Bevölkerung für einen schonenden Umgang mit unserem Planeten. Aus diesem Wunsch entspringt der spürbare Trend sich auch zu Hause mit Möbeln, in natürlicher Optik, einzurichten und so ein besonderes Wohngefühl zu schaffen.